Sport ist ein allgegenwärtiges und facettenreiches Phänomen unserer Zeit. Der Einzelne verspricht sich davon Gesundheit oder auch Selbstverwirklichung, Gesellschaften nutzen ihn zur Gemeinschaftsstiftung oder als kulturelles Symbol und unsere Wirtschaft leiht sich von ihm die Metapher des Wettberbs. Sport ist auch Gegenstand der Wissenschaft. Wissenschaftsdisziplinen, wie die Sportbiomechanik, die Sportmedizin, die Sportphilosophie, Sportpsychologie oder Sportsoziologie, bieten Raum für einen multidisziplinären, vielseitigen und wissenschaftlichen Diskurs … mehr.

Deshalb veranstalten wir regelmäßig Seminare in welchen wir Sport und Wissenschaft verbinden und die gesellschaftliche Relevanz von Sport diskutieren und in gemeinsamen Läufen selbst erleben. Rückblicke auf unsere Seminare findet ihr hier: