Durchgeführt von den Daidalos Runners e.V. im Rahmen von Stipendiaten machen Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes

Im September 2015 fand für 63 StipendiatInnen und sieben Alumni der Studienstiftung die „Stipendiatische Sportwissenschaftliche Akademie 2015“ im Rahmen von Stipendiaten machen Programm statt. Eine Woche lang ging es darum, Sport und Wissenschaft zu verbinden.

Veranstaltungsort und -zeit
  • Sonntag, 13. September – Samstag, 20. September 2015
  • Sportschule Zinnowitz auf Usedom
Wissenschaftliche Arbeitsgruppen & Dozierende

An fünf Vormittagen analysierten, referierten, diskutierten und projektierten Stipendiatinnen, Stipendiaten und Alumni mit ihren Dozierenden verschiedensten gesellschaftlichen, medialen, philosophischen und wirtschaftlichen Aspekten des Sports.

  1. Integration durch Sport [Sport & Gesellschaft]
    Prof. Ulrike Burgmann und Prof. Tina Nobis
  2. Die Olympische Idee & Ethik des Sports [Sport & Philosophie/Geschichte]
    Prof. Michael Krüger und Marcel Reinhold
  3. Sport unter Mediendruck [Sport & Medien]
    Dr. Jörg Hagenah und PD Dr. Rainer Schliermann
  4. Ökonomie des Sports [Sport & Ökonomie]
    PD Dr. Torsten Schlesinger und Benjamin Egli
Die Sportworkshops – Gemeinschaft durch Sport

Gemeinsames Sporttreiben verbindet – das zeigte sich bei den weit über 20 Sportworkshops, die professionell von den Teilnehmenden geleitet und in welchen Theorie mit Praxis verbunden wurde.

Eindrücke der Dozierenden und Teilnehmenden der Sportakademie

“Insgesamt habe ich Tage erlebt, die für einen Dozenten kaum erfüllender sein könnten.” Dozierende

“Tolle und anregende Diskussionen in den AGs, super Expertenwissen von den DozentInnen, viele neue Ideen.“ Teilnehmende

“Austausch bei Workshops entfachte unbeschreibliche Dynamik zwischen Teilnehmenden. Bestmögliche StuSti-Erfahrung überhaupt.” Teilnehmende